Dienstag, 30. April 2013

Lesenacht - 23:30Uhr

Halb Zwölf! Die 4.Frage kommt!



Frage 4:
WIE GEFÄLLT EUCH DAS BUCH BIS JETZT?
GIBT ES WAS, DAS EUCH STÖRT?
WIE VIELE PUNKTE (VON 1 BIS 5; 5 IST DIE BESTE PUNKTANZAHL) WÜRDET IHR DEM BUCH BIS JETZT GEBEN?

Das Buch ist bisher ganz OK, mich stört vor allem, dass sich nicht "bewegt" und (noch) fast keine Spannung besteht. Wenn ich jetzt das Buch rezensieren müsste, würde ich dem Buch 3 Punkte geben.


Zwischenstand: Herr der Ringe - Die Gefährten: S. 76 - 164; 88 Seiten

Viel Spaß beim Lesen!
Eure Mary♥

Lesenacht - 22:30Uhr

Es ist 22:30Uhr - Zeit für dritte Frage.



Frage 3:
IN WELCHEN LAND BEFINDEN SICH EURE PROTAGONISTEN GERADE?

Frodo, Sam und Pippin befinden sich immer noch im Auenland. Sie reisen aber gerade ab.


Zwischenstand: Herr der Ringe - Die Gefährten: Seite 76-142; 66 Seiten


Tipp: Macht Musik an und tanzt ungefähr 2min zu einem Song eurer Wahl! Das hilft echt gegen Müdigkeit! (Wenn ihr Song-Tipps braucht dann klickt *HIER*)

Viel Spaß beim Lesen!
Eure Mary♥

Lesenacht - 21:30 Uhr

So, nach einer Stunde Lesen gibts jetzt die 2.Frage.



Frage 2:
WIE SEIT IHR ZU DIESEM BUCH GEKOMMEN?
ALSO, HABT IHR DIESES BUCH AUSGELIEHEN, GEKAUFT, IST ES EIN REZENSIONEXEMPLAR, ETC.
UND WARUM HABT IHR ES AUSGELIEHEN, GEKAUFT, ETC. ?


Also, ich hab mir Herr der Ringe - Die Gefährten ausgeliehen, weil ich endlich die Geschichte wissen wollte, da ich davor weder das Buch, noch den Film, noch Der Hobbit,... gelesen/gesehen habe und ich auf jeden Fall die Trilogie noch fertig lesen möchte. Ich meine, wer hat denn noch nicht das Buch gelesen/den Film gesehen? Fast keiner.

Was ist mit euch?
Schreibts in die Kommentare!

ZWISCHENSTAND:
Herr der Ringe - Die Gefährten: S. 76 - 112 ; schlappe 36 Seiten:(

Wenn ihr wollt könnt ihr den Zwischenstand auch in die Kommentare schreiben:D

Viel Spaß beim Lesen!
Eure Mary♥

Lesenacht - Startschuss

3...2...1... LOS!
Der Countdown ist zu Ende und die Lesenacht fängt an!



Ich werde jede Stunde 20:30Uhr, 21:30, 22:30, ... eine Frage zu Buch oder ähnliches stellen. Ihr könnt sie in den Kommentare beantworten, wenn ihr möchtet.

Morgen werde ich einen Post erstellen wer was gesagt hat, wer teilgenommen hat, wer wie lange durchgehalten hat.



Meine 1. Frage/n:
WELCHES BUCH MÖCHTET IHR HEUTE LESEN?
WIE LANGE MÖCHTET IHR HEUTE DURCHHALTEN?


Ich möchte Herr der Ringe - Die Gefährten weiterlesen. Höchstwahrscheinlich werde ich es nicht durchlesen, weil die Schrift sehr klein ist und über 650 Seiten hat.
Ich bin gerade auf Seite 76.

Ich persönlich habe mir bis 1:30 Uhr vorgenommen. Schauen wir mal wie lange ich wirklich durchhalte:D.

 
Was ist mit euch?
Schreibts in die Kommentare!

Viel Spaß beim Lesen!
Eure Mary♥

Montag, 29. April 2013

[TAG] Quer durch die Zeit #3





Heute ist wieder Montag und das heißt, dass wir heute wieder quer durch die Zeit reisen:D.

Die Regeln:
  • Jeden Montag stelle ich eine Frage oder Aufgabe, die mit Büchern/Lifestyle/... zu tun hat und die in der Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft stattgefunden hat/stattfindet/stattfinden wird
  • Jeder, der möchte, kann mitmachen.
  • Dieser erstellt dann einen Post auf seinen eigen Blog, wo er die Aufgabe/Frage vorstellen und beantworten kann
  • Jeder Teilnehmer schreibt dann unter meinen jeweiligen Post einen Kommentar + Link.

  •  
    Gegenwart: WAS IST DEIN ABSOLUTER LIEBLINGSFILME/ DEINE ABSOLUTEN LIEBLINGSFILME?
     
    Meine absoluten Lieblingsfilme sind...
     
    Ich LIEBE diesen Film. Ich hab ihn mir schon 100mal angeschaut und könnt ihn nochmal 100mal anschauen!
    Soooooooo gut!
    Ich hoffe, es kommt noch ne Fortsetzung, weil ich wissen MUSS wie es weitergeht! Aaaaahhh!
    Wenn ihr die Möglichkeit habt, müsst ihr unbedingt mal diesen Fil ansehen. I♥it:D
     
     
     
     
     
     
    Viel Spaß beim Taggen!
    Eure Mary♥
     
     

     

    Harry Potter Fragetag - Frage 5

     
     
    KÖNNT IHR IRGENDWELCHE ZAUBERTRICKS?
    WELCHER IST DER BESTE, DEN DU KANNST, WENN DU KEINEN KANNST, WELCHER IST DER BESTE, DEN DU JE GESEHEN HAST?
     
    Mein Bruder hat früher einmal einen Zauberkasten gehabt, mit dem wir immer Zaubershows veranstaltet haben :D Nun habe ich eigentlich gar nichts mehr mit Zaubertricks zu tun.
    Es gibt viele gute Zaubertricks, weiß aber nicht, wie die alle heißen. Bei mir ist es immer so, dass, wenn ich einen Zaubertrick sehe, UNBEDINGT die Auflösung des Tricks wissen muss. UNBEDINGT! Ich kann nicht anders:D
     
     
     
     
     
     
    Viel Spaß beim Taggen!
    Eure Mary♥

    Sonntag, 28. April 2013

    Lesenacht?

    Hi Leute!
    Ich möchte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine Lesenacht veranstalten. Und keine Angst, am Mittwoch ist der 1.Mai, also ein Feiertag und da haben wir keine Schule:D

    Wer würde denn generell mitmachen?
    Die Lesenacht soll so ab ungefähr 20:30 Uhr anfangen und enden, wenn die letzten Augen zufallen. Es können dann aber jederzeit noch Leser hinzustößen.

    Schreibt bitte in die Kommentare, wenn ihr Zeit und Lust dazu habt an der Lesenacht teilzunehmen.

    Eure Mary♥

    Meine Musik-Playlist für den Frühling:D

    Hi Leute!
    Heute möchte ich euch meine Musik-Playlist für den Frühling zeigen! Ein paar Songs sind von meiner Lieblingskünstlerin Lindsey Stirling. Also nicht Wundern:D
    Gute Laune garantiert!:D


    1. Some kind of Beautiful - Lindsey Stirling & Tyler Ward
    2. Thrift Shop - Lindsey Stirling & Tyler Ward (cover)
    3. Tonight - Felix Cartal feat. Maja Ivarsson (der Song aus der aktuellen Deichmann-Werbung)
    4. Come With Us - Lindsey Stirling & Can´t Stop Won´t Stop
    5. Radioactive - Lindsey Stirling & Pentatonix (cover)
    6. Closer - Tegan & Sara
    7. Million Voices - Otto Knows
    8. I´m in Love - Ola
    9. Safe and Sound - Capital Cities (der Song aus der aktuellen Vodafone-Werbung)
    10. This is what it feels like - Armin van Buuren feat. Trevor Guthrie

    Wie schaut´s bei euch aus? Was sind eure Lieblingssongs im Frühling? Schreibts in die Kommentare!

    Eure Mary♥

    Samstag, 27. April 2013

    [TAG] Meine 5 größten Buchenttäuschungen

    Ich wurde von der lieben Celine von Meine Bücherkiste getaggt.
    Der Tag heißt (wie ihr im Titel sehen könnt:D) Meine 5 größten Buchenttäuschungen.

    Hier meine Flop 5:


    Platz 5
     
    Schlechte Charaktere, übertriebene Handlung. Ich glaub mehr muss man zu dem Buch nicht sagen. Dieses Buch ist aber das einzige, das ich ausgelesen habe in meiner Flop 5.
     
     
    Platz 4
     
    
     
    Von diesen Buch habe ich mir definitiv mehr erhofft, da die Rezensionen auf Amazon und auf diversen Blogs echt gut ausgefallen sind.
    In dem Buch gab es sehr, sehr viele Situationen, wo ich mir gedacht habe ´Hallo?!?´, weil in diesen Szenen maßlos übertrieben worden ist. Z.B (ich versuche jetzt nicht zu sehr zu spoilern): Es zog ein Gewitter auf, während Elli spazieren ging. In dieser Szene wird beschrieben, wie Elli um ihr Leben kämpft, weil sie dem Gewitter entkommen möchte. Sie versteckt sich irgendwo und wird von einem mysteriösen, attraktiven Jungen auf einem Pferd "gerettet".
    Oder : Elli ist immer müde. IMMER. Auf jeder Seite wird beschrieben, wie unendlich müde sie ist,etc.
    Deswegen habe ich auch das Buch nach ungefähr der Hälfte abbgebrochen, weil es einfach nicht mehr zu ertragen war.
    Geeignet für Fans von Liebesgeschichten vielleicht, aber definitiv nichts für mich.
     
     
    Platz 3
     
     
    Dieses Buch habe ich vor 5-6 Jahren gelesen und kann mich nur noch wage erinnern, wie der Inhalt war. Aber: Gleiches Prinzip wie Platz 4. Ich mag keine Freundschafts-/Liebesgeschichten. Dafür bin ich nicht der Typ für.
     
     
    Platz 2:
     
    
    Die Idee von dem Buch ist nícht schlecht, aber der Schreibstil ist einfach nur grauenvoll. Die ganze Geschichte ist sehr,sehr abgehakt und "kalt" geschrieben, was einen schon bei den ersten Seiten anfängt tierisch zu nerven. Definitiv ein No-Go unter Büchern.
     
     
    Platz 1
     
    Dieses Buch haben wir als Klassenlektüre in der 6. Klasse (?) durchgenommen und ich fand es furchtbar. Furchtbar langweilig. Ich konnte meine Klassenkameraden echt nicht verstehen, was die an dem Buch mochten. Ich fand es einfach nur zum Einschlafen. Der Schreibstil ist OK, aber es passiert einfach nichts auf der Insel. Es wird beschrieben wie sich ein Indianer-Mädchen ein Haus/Fallen/etc. baut und wie sie das Leben auf einer verlassenen Insel bewältigt. Langweiliger geht´s nicht mehr.
     
     
     
    Ich tagge...
     
    ...Leselurch von Leselurchs Bücherhöhle
    ...Linn von Secret Of Stories
    ...Sandra von Pusteblume?
     
    Viel Spaß beim Taggen!
    Eure Mary♥
     
     
    
     
    

    Harry Potter Fragetag - Frage 4



     
     
    
    NENNE EINE SACHE, DIE DICH VON ALEN LEUTEN UNTERSCHEIDET.
     
    Ok, da ich mehrere Sachen habe, die mich von anderen unterscheiden, mache ich eine kleine Liste:
    - Ich LIEBE Mathe
    - Ich spiele Zither
    - Ich liebe Thriller in Buchform, aber habe 
      TOTALE ANGST bei Thriller/Horror-Filmen
     
     
    Viel Spaß beim Taggen!
    Eure Mary♥

    Neuzugänge #5 SuB-Zuwachs +DVDs

     
    DVDs:
     
    
    Links:

    Pitch Perfect - Die Bühne gehört uns!

    Den Film habe ich mir im Kino angeschaut und war begeistert! Ich liebe die Songs im Film und fand ihn wunderschön. Ich hab mir die DVD gleich angeschaut und er ist noch genauso gut wie im Kino:D.


    2. v. Links:

    Skyfall

    Auch im Kino angeschaut und Skyfall ist wirklich der beste James-Bond-Film. Die DVD habe ich mir von meiner besten Freundin ausgeliehen.


    Bücher:

    3. v. Links:

    "Ziemlich krumme Dinger" C. J. Skuse

    Dieses Buch habe ich mir aus der Bibliothek ausgeliehen und noch ziemlich unbekannt, glaube ich. Bin gespannt, wie es ist.


    3. v. Rechts:

    "Herr der Ringe - Die Gefährten" John R. Tolkien

    ENDLICH! Ich habe mich endlich den ersten Teil der Trilogie geholt. Ich habe bis jetzt weder die Bücher noch die Filme noch den "Hobbit" gelesen/angeschaut. *SCHÄM*
    Jetzt habe ich den ersten Teil zu Hause und bin schon echt gespannt, ob mir die Trilogie gefallen wird.


    2. v. Rechts:

    "abends um 10" Kate de Goldi

    Dieses Buch habe ich mir auch in der Bücherei ausgeliehen, da mich das Cover so fasziniert und beeindruckt hat. Mal schauen wie es ist.


    Rechts:

    "Tschick" Wolfgang Herrndorf

    Dieses Buch hat mir meine Tante geliehen. Das Cover gefällt mir ehrlich gesagt gar nicht, aber es soll ein Spiegel-Bestseller sein. Mal schauen.


    Viel Spaß beim Lesen!
    Eure Mary♥

    Mittwoch, 24. April 2013

    "Wunder" Raquel J. Palacio

    Titel: Wunder
                                                   Autor: Raquel J. Palacio
                                                   Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
                                                   Originaltitel: Wonder
                                                   Preis (gebunden): 16,90€
                                                   Seitenanzahl: 384
                                                   ISBN: 978-3446241756
                                                   Erscheinungstermin: 28. Januar 2013
                                                   Buchreihe: Nein
                                                   Punktanzahl: 5 von 5 Punkten

    Inhalt:
    August ist anders. Dennoch wünscht er sich, wie alle Jungen in seinem Alter, kein Außenseiter zu sein. Weil er seit seiner Geburt so oft am Gesicht operiert werden musste, ist er noch nie auf eine richtige Schule gegangen. Aber jetzt soll er in die fünfte Klasse kommen. Er weiß, dass die meisten Kinder nicht absichtlich gemein zu ihm sind. Am liebsten würde er gar nicht auffallen. Doch nicht aufzufallen ist nicht leicht, wenn man so viel Mut und Kraft besitzt, so witzig, klug und großzügig ist - wie August.

    Meine Meinung:
    Die Geschichte wird in mehreren Perspektiven erzählt. Von August, seiner Schwester, aber auch Nebencharaktere. Man erfährt, was jeder einzelne über Augustus denkt, fühlt und wie er sich verhält. Was an diesem Buch auch besonders ist, ist die Tatsache, dass bei jeder einzelnen Perspektive ein neuer Schreibstil eingesetzt wird. So werden zum Beispiel bei Justin, der Freund von Augustus Schwester Via, ALLE Buchstaben klein geschrieben und die Sicht wird sehr "jugendlich" erzählt.
    Auch die Charaktere an sich sind wirklich erste Sahne. Sie zeigen Personen, die es im echten Leben auch geben könnte. Wenn man das Buch liest, denkt man, dass man wirklich im Buch ist, weil es so unglaublich echt und realistisch wirkt.
    Wer meint, dass ein solches Buch, dass sich unteranderem auch mit dem Thema Mobbing, Krankheit und auch ein bisschen mit demTod befasst, sehr traurig und düster geschrieben ist, irrt. Das Buch ist total witzig verfasst, sodass ich mit einem fetten Grinsen im Gesicht vor dem Buch gesessen bin.
    Man befasst sich auch während dem Lesen oft mit dem Gedanken, wie man reagieren würde, wenn man August treffen würde und das lässt einem unglaublich nachdenklich werden. Würde man die Hemmungen schnell verlieren, oder würde man wie die Meisten ihn einfach ignorieren und so tun, als ob er gar nicht da wäre? Denn im Buch würde man natürlich zu ihm hin gehen und mit ihm reden, aber wie sieht es im echten Leben aus? Diese Antwort weiß ich bis heute noch nicht.

    Fazit:
    Ein unglaublich berührendes und schönes Buch, dass man UNBEDINGT einmal gelesen haben sollte. 5 von 5 Punkten.

    Über die Autorin:
    Raquel J. Palacio lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in New York. Zwanzig Jahre lang gestaltete sie als Art Director die Cover für die Bücher anderer Leute und wartete auf den richtigen Moment, ihr eigenes Buch zu schreiben. Dann traf sie eines Tages vor einem Eisladen ein ganz besonderes Mädchen, und der Moment war gekommen.

    Leseprobe

    Hier Wunder kaufen

    Viel Spaß beim Lesen!
    Eure Mary♥


    Montag, 22. April 2013

    [Tag] Quer durch die Zeit #2

    So, mein Tag geht in die zweite Runde. Diesmal sogar mit einem Tag-Logo:D.

    Also hier kurz nochmal die Regeln.

    Die Regeln:
  • Jeden Montag stelle ich eine Frage oder Aufgabe, die mit Büchern/Lifestyle/... zu tun hat und die in der Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft stattgefunden hat/stattfindet/stattfinden wird
  • Jeder, der möchte, kann mitmachen.
  • Dieser erstellt dann einen Post auf seinen eigen Blog, wo er die Aufgabe/Frage vorstellen und beantworten kann
  • Jeder Teilnehmer schreibt dann unter meinen jeweiligen Post einen Kommentar + Link.


  •  
     
    Die zweite Frage:
     
    Vergangenheit/Gegenwart: WAS WAR EURE SCHÖNSTE STELLE IN EINEM BUCH, DIE IHR JEMALS GELESEN HABT. Also die traurigste, berührendste, lustigste, etc. Stelle, die euch irgendwie mitgenommen/ berührt hat. Sagt am besten noch, aus welchen Buch und Seite sie stammt.
     
     
    Meine schönste Stelle kommt aus dem Buch
    
     
    [...] [...]Wahrheit besitzt Macht. Und wenn wir uns alle von ähnlichen Ideen angezogen fühlen, dann vielleicht, weil diese Ideen wahr sind...weil sie tief in uns geschrieben stehen. Und wenn wir die Wahrheit hören, selbst wenn wir sie nie begreifen, spüren wir doch einen Widerhall in uns, den Widerhall unseres eigenen unbewussten Wissens. Vielleicht wird die Wahrheit von uns nicht erlernt, sondern vielmehr erinnert...wiedererkannt...als das, was bereit in uns vorhanden ist [...] 
     aus "Das verlorene Symbol" Dan Brown ; Seite 616
     
     
     
     
     
     
     
     
       
    Ich weiß auch nicht, warum ich diese Stelle ausgewählt habe. Sie fasziniert mich irgendwie und spiegelt uns selber wieder. Ich kanns mit Worten leider nicht beschreiben, als ich diese Stelle zum ersten Mal gelesen habe. Ich habe mich ... verstanden gefühlt.
    Naja, auf jeden Fall finde ich diese Stelle wunderschön und tiefsinnig:D.
     
    Viel Spaß beim Taggen!
    Eure Mary♥

    Harry Potter Fragetag - Frage 3

     
     

    GIBT ES IRGENDWAS WOVOR DU ANGST HAST?
     
    Mmmh, ja. Und so blöd es klingen mag: Vor dem Abitur. Zwar ist es noch über 4 Jahre entfernt, aber trotzdem. Ich habe TIERISCH Angst vor dem Abi und ich bin heute schön total nervös.:D
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Viel Spaß beim Taggen!
    Eure Mary♥

    
    

    Sonntag, 21. April 2013

    "Cassia & Ky - Die Flucht" Ally Condie

     Titel: Cassia & Ky - Die Flucht
                                                    Autor: Ally Condie
                                                    Verlag: FISCHER FJB
                                                    Originaltitel: Crossed
                                                    Preis (gebunden): 16,99€
                                                    Seitenanzahl: 464
                                                    ISBN: 978-3841421449
                                                    Erscheinungstermin: 20. Januar 2012
                                                    Buchreihe: Ja (Cassia&Ky-Trilogie)
                                                    Punktanzahl: 3 von 5 Punkten

    Inhalt:
    Wie durch ein Wunder gelingt Cassia die Flucht in die Äußeren Provinzen. Sie will nach Ky suchen, ihrer großen Liebe.
    Dort kämpft Ky als Soldat für die Gesellschaft und ist ununterbrochen brutalen Angriffen ausgesetzt. Als Cassia endlich auf eine Spur von Ky stößt, ist er bereits entkommen und auf dem Weg in die wilden Canyons in den Grenzgebieten.
    Verzweifelt macht sich Cassia auf den lebensgefährlichen Weg. Was wird sie am Ende der ihr bekannten Welt finden? Zwischen steinigen Schluchten und staubigen Pfaden sucht Cassia nicht nur nach Ky – sondern auch nach sich selbst.


    Meine Meinung:
    Ich kann zwar den ersten Teil der Trilogie nicht beurteilen, weil ich nicht ihn nicht gelesen habe, aber ich bin relativ gut in der Story mitgekommen.
    Das Cover finde ich wunderschön, geheimnisvoll, aber nicht "vollgestopft". Perfekt.
    Zwei Figuren haben mich total fasziniert.Indie und Eli.  Man wusste nie was Indie genau vorhatte/wer sie ist, ob man ihr trauen kann oder nicht. eli ist 12 Jahre alt und SOOOO süß:D. Ich hätte ihn nach jeder zweiten Seite in den Arm genommen, wenn ich könnte, denn er ist ziemlich oft unsicher und schlüpft oft in die Rolle eines z.B 8jährigen, beweißt aber wierderum Mut, Wille und  Tapferkeit. Wenn die Beiden nicht gewesen wäre, wäre die Geschichte noch "langweiliger" gewesen. Denn die anderen Charaktere haben überhaupt keine "Gefühle", bzw. sie waren nicht "lebendig". Vielleicht hätte ich dazu auch den ersten Teil lesen müssen, ich weiß es nicht.
    Der Schreibstil ist flüßig und frei, hat aber in einigen Stellen ein paar Macken, was aber nicht allzuoft vorkommt.
    Ich glaube nicht, dass ich mir den 1., bzw den 3. Band kaufen werde, ich werde es höchstens ausleihen, wenn es sie in unserer Bücherei gibt. Mal schauen.

    Fazit:
    Ein nettes und schönes Jugendbuch, leider aber auch mit vielen Ecken und Kanten. Deshalb nur 3 von 5 Punkten.

    Über die Autorin:
    Ally Condie stammt aus dem südlichen Utah, USA, einer wunderschönen Gegend, die der Landschaft in ›Die Flucht‹ als Vorlage diente. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Salt Lake City. Nach ihrem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Romane um ›Cassia & Ky‹ werden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und sind große internationale Bestseller.

    Leseprobe

    Hier Cassia&Ky-Die Flucht kaufen

    Viel Spaß beim Lesen!
    Eure Mary♥

    Samstag, 20. April 2013

    Harry Potter Fragetag - Frage 1&2

    Ich hab einen total schönen Tag bei A reader lives a thousand lives before he dies gefunden, der sich Harry Potter Fragetag nennt und bei dem ich gerne mitmachen möchte. Die Frage 1 und 2 wurden schon gestellt, deswegen dachte ich mir, ich mach beide gleichzeitig in einem Post.


    Frage 1:
    ERZÄHL MIR VON EINER NARBE, DIE DU HAST

    Ganz ehrlich? Ich habe keine einzige. Glück gehabt;D










    Frage 2:
    WAS IST DEIN LIEBLINGSBUCH?
    WIE OFT HAST DU ES SCHON GELESEN?
    WARUM LIEBST DU ES SO?

    Also, mein absolutes Lieblingsbuch ist Illuminati. Ich habe es aber bis jetzt nur ein einziges Mal gelesen.
    Illuminati ist echt das beste Buch, weil es von der ersten bis zur letzten Sekunde so unglaublich spannend ist und es immer neue Wendungen einnimmt. UNBEDINGT LESEN!!!




    Das wars auch schon fürs erste. Der nächste Harry Potter Fragetag kommt am Montag:D

    Viel Spaß beim Lesen!
    Eure Mary♥


    Freitag, 19. April 2013

    Wander-Buch-Quiz

    Yeah, ich habe die Frage von Meine Bücherkiste als Erste richtig beantwortet und deshalb führe ich heute das Quiz weiter.

    Hier die Regeln:
    Liebe Leserinnen und Leser,
    heute kommen wir zu einem todernsten Thema: Das Quiz. Ein Quiz dient dazu, die grauen Zellen anzustrengen (bei manchen sind sie ja bereits weiß bzw. durchsichtig oder durchscheinend, sprich: zurückgeblieben). Daher widme ich mich inbrünstig der Erretung unserer vermeintlich grauen Zellen.
    Und siehe da, die Tintenelfe vom Tintenhain hat sich etwas grandioses einfallen lassen. Und zwar paart sie die Erettung der Zellen mit einer meiner Lieblingsbeschäftigungen: dem Lesen. Also aufgepasst, hier kommen die Regeln:
    1) Ich werde also heute eine Quizfrage stellen und derjenige, der sie richtig beantwortet, stellt die nächste Frage auf seinem Blog. Wiederum derjenige, der dort richtig rät, ist als nächstes dran und so wandert das Quiz von Blog zu Blog. Bei den Fragen soll es rund ums Buch gehen. Dabei ist es egal, ob Autoren, Buchtitel, Buchfiguren, Schauplätze, Reihen, Welten oder was auch immer geraten werden sollen.
    2) Die neue Rätselfrage sollte innerhalb von drei Tagen auf Eurem Blog erscheinen. Ihr solltet also nur mitraten, wenn Ihr auch die nächste Frage stellen wollt oder könnt.
    Hinweis: Mit Zitaten seid bitte vorsichtig. Ich (Tintenelfe) habe mir für das Bücherquiz sämtliche Zitatverwendungen vorher von den Verlagen genehmigen lassen, da man bei einem Quiz ja keine Quellenangabe mitveröffentlicht. Zitate aus Büchern, die gemeinfrei sind, kann man zwar verwenden, jedoch sind diese Bücher komplett ergooglebar.
     
     
    Hier meine Frage:
    Wer bin ich?
    
    1. Ich bin ein sehr erfolgreicher Autor
    2. Ich bin 1964 geboren
    3. Ich komme aus den USA
    4. Mein neues Buch erscheint am 14.Mai
    5. Ich bin der Lieblingsautor von Mary:D
    6. Meine Bücher erscheinen (fast) immer im Bastei Lübbe Verlag
     
    Wenn ihr die Lösung wisst, schreibt sie in die Kommentare.
    Der Erste, der die Frage richtig beantwortet, darf sich eine neue Frage auf seinem Blog ausdenken.
     
                                                        Viel Spaß beim Lösen!
                                                                Eure Mary♥

    Montag, 15. April 2013

    [Tag] Quer durch die Zeit #1

    Auf diese Idee bin ich mitten im Matheunterricht gekommen (Ach, für was die Schule nicht alles gut ist:D)

    Also, dieser Tag soll jede Woche ablaufen und sieht so aus:

    • Jeden Montag stelle ich eine Frage oder Aufgabe, die mit Büchern/Lifestyle/... zu tun hat und die in der Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft stattgefunden hat/stattfindet/stattfinden wird
    • Jeder, der möchte, kann mitmachen.
    • Dieser erstellt dann einen Post auf seinen eigen Blog, wo er die Aufgabe/Frage vorstellen und beantworten kann
    • Jeder Teilnehmer schreibt dann unter meinen jeweiligen Post einen Kommentar + Link.

    Und nun [Trommelwirbel]... die erste Aufgabe:

    Vergangenheit: WAS WAR DEIN ABSOOLUTES LIEBLINGSBUCH IN DER GRUNDSCHULE?


    Mein heiß geliebtes Lieblingsbuch in der Grundschule war...


     Billie Pinkernell - Die hohle Hochzeitstorte
    Klappentext:
    "Und überhaupt", sagte der Sheriff, "ist dies eine Angelegenheit für die Polizei. Billie, ich möchte, dass du dich aus diesem Fall raushältst, hörst du?"
    Billie nickte. Gehört hatte sie es. "Ich weiß sowieso nicht, ob ich Zeit dafür hätte. Ich muß mich nämlich schon um zwei Fälle kümmern." "Tatsächlich?" Der Sheriff lächelte. "Sollte es in Rabenstein etwa Verbrechen geben, von denen ich nichts weiß?"
    Um verschwundene Juwelen, geheimnisvolle Briefe und schimmelige Badezimmer geht es in den neuen Fällen der pfiffigen Privatdetektivin Billie Pinkernell! Kein Problem für sie, denn außergewöhnliche Aufträge ist sie gewohnt.

    Meine Meinung:
    Mein wirklich absolutes Lieblingsbuch in der Grundschule.
    Ich habe noch nie ein Buch so geliebt wie dieses.
    Ich habe schon seit der 1./2. Klasse Detektivgeschichten gelesen und fand dieses hier am allerbesten. Ich kann dieses Buch nicht beschreiben, man MUSS es einfach selber gelesen haben. Also, für alle Grundschüler und Kinderbuchfanatiker total zu empfehlen:D.

    Billie Pinkernell hat sogar ne eigene Website, die ich euch auch nur ans Herz legen kann *KLICK*

    Viel Spaß beim Lesen und Taggen!
    Eure Mary♥







    Neuzugänge #4 Bunter Mischmasch


    Links:

    "Wunder" R.J. Palacio

    Da ich schon auf vielen Blogs gelesen habe, dass diesen Buch echt toll und berührend sei, "musste" ich dieses Buch ausleihen.


    Mitte Oben:

    "Eragon - Der Auftrag des Ältesten" Christopher Paolini

    Dieses Buch habe ich von meinen Papa ausgeliehen. Muss mir aber noch den ersten Teil von Eragon besorgen.


    Mitte:

    "Night School - Du darfst keinem trauen" C.J. Daugherty

    Über dieses Buch habe ich auch schon viel Gutes gehört und möchte es auf jeden Fall noch lesen.


    Mitte Unten:

    "Cassia & Ky - Die Flucht" Ally Condie

    Das ist defintiv die erste Trilogie, bei der ich beim 2.Band anfange. Hab schon mal angefangen und komm echt gut mit und die Story ist bisher echt schön.



    Rechts:

    "Welt der Elben - Silberband" Sue Twin

    Dieses Buch hat es einen Tag lang kostenlos für alle Kindle-Geräte gegeben. Ich glaube, das erklärt alles.


    Viel Spaß beim Lesen!
    Eure Mary♥




    Samstag, 13. April 2013

    Libressio - Mein Buchgeständnis #1

    Libressio - Mein Buchgeständis
    so heißt die neue Aktion von Leselurchs Bücherhöhle.

    Jeden Monat gibt Leselurch ein Thema vor zu der wir unsere eigene Geschichte erzählen.
    Nicht verstanden?
    Hier ein Beispiel/meine eigene Geschichte:


     
     
    Das Thema (April 2013):
    DIESES BUCH IST SCHULD AN MEINER LESESUCHT!
     
    Ok, ich verändere die Aufgabe ein bisschen, da ich eine ganze Buchreihe habe und nicht nur EIN Buch.
     
     
    (Ich und) Meine Schwester Klara von Dimiter Inkiow

     
    Handlungsaufbau:
    Die Bücher sind zum größten Teil voll mit Kurzgeschichten über die Geschwisterkinder Klara und „ich“. Der Name des Jungen ist Klaus. Alle Geschichten werden aus der teilweise kindlichen Naivität des Bruders berichtet. Hierbei geht es um Situationen, in die man leicht mal geraten kann, Sachen, die Kinder nur allzu gerne machen aber verboten sind. Manchmal sind die Geschichten auch einfach nur lustig. Natürlich wird auch die Moral nicht vernachlässigt, indem die Kinder versuchen, eingebrockte Dinge wieder auszulöffeln, und später erkennen, dass ihr Schritt falsch war.
     
     
     
    
    Klara:
    Klara ist ein aufgewecktes, 10-Jähriges Mädchen. Sie bindet sich stets einen hohen Haarschopf, um größer zu wirken, trägt immer einen roten und einen grünen Strumpf und gelbe Gummistiefel. Klara ist das unvernüftigere Geschwisterteil der Beiden (obwohl sie älter ist), die ausschlaggebenden Ideen jedoch hat immer sie.


    Bruder (Klaus):
    
    Der Bruder Klaras ist 8 Jahre alt, trägt immer eine Latzhose, um jeden möglichen Krimskrams immer dabei zu haben, und hat fast immer irgendwo ein Pflaster. Er trägt ein oranges Base-Kap und Tennisschuhe, da er sie sehr bequem findet. Klaras Bruder, obwohl der Jüngere, versucht Klara immer von den verrücktesten Ideen abzubringen. Jedoch folgt er auch vielen Plänen ihrerseits und bewundert sie wegen ihrer zumindest immer langeweiletötenden Ideen. Er verehrt und liebt seine große Schwester sehr!

    Meine Geschichte:
    Die Bände von Meine Schwester Klara gehören zu den ersten Bücher, die ich gelesen habe. In der 1.Klasse begeisterten sie mich immer wieder aufs Neue und wenn es sie nicht gäbe, würde ich heute wahrscheinlich keinen Bücherblog führen, geschweige denn Bücher lesen.
    Ich bin den lustigen Kurzgeschichten von Meine Schwester Klara unglaublich dankbar und ich glaube (und hoffe!), dass ich alle Bände besitze.

    Das erste Meine-Schwester-Klara-Buch wurde 1977 veröffentlicht und deshalb haben die Bände noch die altdeutsche Rechtschreibung. Perfekt für alle Leseanfänger und die, die lustige Kurzgeschichten lieben.



     Viel Spaß beim Lesen!
    Eure Mary♥
    

     

    "Das verlorene Symbol" Dan Brown

     Titel: Das verlorene Symbol
                                                  Autor: Dan Brown
                                                  Verlag: Bastei Lübbe
                                                  Originaltitel: The Lost Symbol
                                                  Preis (gebunden): 26,00€ 5,99€
                                                  Seitenanzahl: 768
                                                  ISBN: 978-3785723883
                                                  Erscheinungstermin: 14. Oktober 2009
                                                  Buchreihe: Ja (Robert-Langdon-Reihe)
                                                  Punktanzahl: 4 von 5 Punkte

    Inhalt:
    Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Geheimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten. Denn das Rätsel, das nur er zu lösen vermag, ist für viele Kreise von größter Bedeutung - im Guten wie im Bösen. Zwölf Stunden bleiben Robert Langdon, um seine Aufgabe zu erfüllen. Danach wird die Welt, die wir kennen, eine andere sein. (Quelle)

    Meine Meinung:
    Ich hatte wieder hohe Erwartungen an den Nachfolger von den Bestseller Illuminati und Sakrileg. Das verlorene Symbol hat mich zwar überzeugt, aber auch ein wenig enttäuscht. Er ist total spannend - kein Frage. Aber der Vergleich zu seinen Vorgängern besteht und ich finde ihn bisher den "Schlechtesten". Ich hoffe ihr versteht mich nicht falsch, das Buch ist wirklich voll schön und spannend zu lesen und würde ihn jedem empfehlen, aber ich fand die Vorgänger einfach besser (vorallem Illuminati♥).
    Was ich ziemlich gut fand: Es gab wieder total spannende, erstaunliche und unerwartete Informationen und Fakten. Habt ihr zum Beispiel gewusst, dass man nur mit Gendanken Materie "bewegen",bzw. verändern kann. Zwar nicht so "stark", wie man es bei Sciene-Fiction-Filmen und Bücher kennt:D.

    Fazit:
    Ein Buch, dass von Anfang an den Leser fesselt, aber die Vorgänger waren einfach besser. Trotzdem würde ich es jeden Thriller-Fan ans Herz legen. 4 von 5 Punkte.

    Über den Autor:Dan Brown - für viele Leser ist sein Name der Inbegriff des Megasellers. Titel wie "Illuminati" und "Sakrileg" erreichen astronomische Auflagenhöhen und machen den am 22. Juni 1964 geborenen Autor zu einem der erfolgreichsten Schriftsteller weltweit. Seine Bücher beziehen ihre Spannung aus einer ganz speziellen Mischung aus Action, Wissenschaft und Historie. Sie erscheinen in über 35 Ländern und wurden zum Teil mit hochkarätiger Besetzung verfilmt. So wird Dr. Robert Langdon in dem Thriller "The Da Vinci Code - Sakrileg" von Oscar-Preisträger Tom Hanks verkörpert. Vor seinem Durchbruch als Schriftsteller unterrichtete Dan Brown Englisch. Und auch für Musik hat der Starautor eine Menge übrig: 1990 produzierte er als Songwriter zusammen mit Freunden sogar ein eigenes Album. (Quelle)

    Leseprobe

    Hier Das verlorene Symbol kaufen

    Viel Spaß beim Lesen!
    Eure Mary♥

    Freitag, 12. April 2013

    Lesesticks-TAG


    Ich bin von einer beiner Lieblingsbloggerinnen getaggt worden:
    Celine von Meine Bücherkiste 

    Ich fühle mich total geehrt und freue mich riesig diesen Tag zu bearbeiten.
    Let´s go!


    1. Wie lange kannst du lesen, ohne dass dir langweilig wird? Und was tust du dagegen?
    Das kommt definitiv aufs Buch an. Denn sobald ein Buch langweilig wird, hör ich sofort auf. Dann zieht sich auch das Buch seeeeeeehhhhr lange. Bei einen interessanten Buch hör ich erst auf, wenn ich so müde bin, dass ich den Inhalt des Textes einfach nicht mehr verstehe:D

    2. Wo liest du am liebsten? Hast du einen festen Platz? Hat die Umgebung bei dir Einfluss darauf, welches "Lesegefühl" du hast?

    Diese Frage ist einfach: In meinen Bett und im Bus zur Schule.
    Da bei mir die Umgebung eigentlich immer gleich ist, habe ich eigentlich immer das gleiche Lesegefühl.

    3. Kannst du in Autos oder Bussen lesen?

    In Bussen schon (wüsste auch gar nicht, was ich anderes machen sollte), aber in Autos überhaupt nicht. Da wird mir nach 2 Sätzen schon total schlecht:D.
     
    4. Gibt es bei dir Leseflauten und wenn ja, was tust du, um sie zu beenden?
    Oh ja, die gibt es. Und das liegt dann meistens am Buch. Dann stelle ich mir eine Frage: Soll ich das Buch weiterlesen oder aufhören? Wenn ich weiterlese zieht sich aber das sehr lange. Also beenden kann ich sie nicht wirklich.

    5. Kannst/Magst du Bücher nochmals lesen?

    Nö. Dazu fehlt mir einfach die Zeit und es gibt noch so viele andere Bücher, die ich noch lesen möchte. 

    6. Du liest ein Hardcover Buch: Was machst du mit dem Umschlag?

    Abmachen. Ich hasse es mit einen Umschlag zu lesen, da er stotal stört.
     

    7. Lieber Hardcover oder Taschenbücher?
    Mmh. Taschenbücher. Erstens sind sie leichter und zweitens billiger:D.
     
    8. Kannst du während dem Lesen Musik hören/Fernsehen? Irgendwelche Besonderheiten dabei?

    Nein, das stört und lenkt mich total von der Geschichte ab.
    9. Heulst du bei traurigen/schönen Stellen und wenn ja, welche Bedeutung hat das Buch dann für dich?
    Ja, aber das schaffen nur ganz wenige Bücher (z.B. Das Schicksal ist ein mieser Verräter).

    Diese Bücher gehören dann definitiv zu meinen Lieblingen.
     
    10. Stören dich Leserillen in Taschenbüchern oder Verschiebungen in Hardcovern?
    Das weiß ich nicht, weil ich immer Glück hatte und noch nie Leserillen und Verschiebungen in einem Buch hatte. :D
     
    11. Kannst du es über dich bringen, Bücher zu verkaufen oder zu verschenken?
    Nein, Bücher sind ein Teil von mir und wenn ich sie verkaufen/verschenken würde, würdeein Teil von mir fehlen. Just saying:D
     
    12. Verleihst du Bücher? Wenn ja, unter welchen Bedingungen?
    Ja, aber nur an Personen, die ich vertrauen kann.

    13. Ausleihen oder kaufen? Hast du irgendwelche Grenzen bezüglich der Menge/des Preises gesetzt?
    Ausleihen. Freilich würde ich die Bücher lieber besitzen, aber das kann ich mir leider nicht leisten. Und mehr als 20€ gebe ich nicht für ein Buch aus.

    14. Wenn du kaufst: Internet oder Buchladen? Wenn du ausleihst: Bücherei oder beste Freundin?
    Beides (sowohl beim Kaufen als auch beim Ausleihen).


    15. Berücksichtigst du die Dicke/den Preis der Bücher?
    Nö, wenn ich ein Buch wirklich haben möchte ist mir die Dicke/der Preis (solange er unter 20€ liegt) total egal.
     
    16. Was tust du, wenn du gerade ein Buch liest, es dir gerade aber gar nicht gefällt?
    Entweder höre ich auf, schieb ein anderes Buch dazwischen oder kämpfe mich durch.
     
    17. Nach was ist dein Bücherregal sortiert?
    Nach der Reihenfolge in der ich sie gelesen habe. In der obersten Reihe stehen die Bücher, die ich neulich erst gelesen , in der Mitte, die ich vor circa 2 Jahren gelesen und ganz unten die, die ich in der Grundschule gelesen habe.
     
    18. Kannst du dich in Buchcharachtere "verlieben"?
    Ja, passiert aber sehr selten.
    19. Wie wichtig ist für dich ein guter Protagonist?
    Ganz wichtig. Wenn er nicht gut ist, ist das ganze Buch ein Reinfall, ganz egal wie gut die Story ist.

    20. Kindle oder echtes Buch? Warum?

    Ich habe den kindle fire und bin total zufrieden damit. Mir ist es eigentlich egal welches Format ich lese, habe aber meistens echt Bücher.
     
    21. Isst du während dem Lesen, wenn ja, was?

    Ja, gaaaaaaanz viel Schokolade:D

    22. Bei der Bücherauswahl: Beachtest du Cover und Titel? Wie wichtig sind sie?
    Ja, wenn die nicht stimmen, kaufe ich mir das Buch auch nicht. Das Cover und der Titel präsentieren ja das Buch und wenn die nicht gut sind, überzeugt es mich nicht vom Kauf.
     
    23. Hast du Bücher, die dir mehr bedeuten, als andere? Mit denen du z. B. wichtige Ereignisse in deinem Leben verbindest, die dich inspiriert haben, usw.?
    Ja und die würde ich für nichts in der Welt hergeben.
     
    24. Was machst du mit Büchern, die du wirklich hasst?
    Die verstauben dann meistens in meinen Bücherregal.:D
    25. Markierst du dir in Büchern wichtige Stellen (Post-it/Stift)?Nur die ganz schönen Stellen, die ich mir unbedingt merken muss. Aber dann nur mit Post-its.

    26. Deine Meinung zu Eselsohren?
    Wenn sie ausversehen passieren sind sie zwar nervig, aber OK. Wenn jemand absichtlich reinmacht (z.B. wenn er sie statt einen Lesezeichen benutzt) könnte ich echt so ausflippen.
     
    27. Bringst du es über dich, in ein Buch etwas zu schreiben?

    Nein. Allerhöchstens den Namen, aber dann nur im äußersten Notfall.
     
    28. Zum Schluss: Hast du weitere Ticks oder Gewohnheiten beim Lesen, über die du etwas sagen kannst?

    Ja (den gleichen Tick wie Celine): Wenn ich ein Buch fertig gelesen habe, schaue ich es mir noch 2min an und drehe es, lese nochmal die Inhaltsangaben, betrachte das Cover, etc.


    Der Tag war echt cool. Deswegen möchte ich auch

    Elli von Leben zwischen den Seiten
    Lisa von Lisas Bücherchaos

    taggen!

    Viel Spaß beim Taggen!
    Eure Mary♥